Tierfutter- und Gesundheitsteste 


 

 

Futtertestungen für Hunde, Katzen und Pferde:

Es stehen über 200 verschiedene Futterinhaltsstoffe zur Testung zur Verfügung, u.a. verschiedene Fleisch-, Fisch-, Getreide- und Gemüsesorten, Fette, Hühnerei, Salz- und Zuckerstoffe.

 

Gesundheitstestungen für Tiere:

Folgende Analyseprofile stehen zur Verfügung:

Inhalationsallergene 

Parasiten

Metalle

Umwelttoxine

Bakterien

Viren

Schimmelpilze

Hefepilze

Darmmileu

Mikronährstoffempfehlung

Heilpilzempfehlung

 

 

 

Anhand des Speichels ist es möglich sämtliche Organe und Gewebe auf die verschiedensten Belastungen zu testen.

Alles im Universum besteht aus Schwingungen und Resonanzen, dass haben Wissenschaftler schon vor langer Zeit bewiesen. Durch die Quanten- und Biophysik wird das Denkmodell des Welle-Teilchen-Dualismus bestätigt. Alle Parasiten, Pilze, Bakterien etc. haben eine elektromagnetische Abstrahlung. Jedes Organ und jede Substanz zeigt ein für sich typisches Frequenzspektrum. Jede Körperzelle hat ihre eigene Schwingungsfrequenz, mit der sie ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen will, wie zum Beispiel das versorgen mit Sauerstoff oder Ausleiten von Schlackenstoffen.Dieses Prinzip nutzen wir für unsere Analyse.

 

 

Jedes Tier ist eine individuelle Persönlichkeit. Es kann als "biodynamisches System" durch Schwingungsinformationen beeinflusst werden.

Aufgrund der individuellen Analyse können auf Wunsch Globuli oder Bioresonanz-Therapienosoden mit der behandlungsrelevanten Schwingungsinformation aufgeprägt werden.

 

 

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne persönlich an uns! 

 


Die Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtung in den Bereich der regulativen Medizin. In der Schulmedizin ist die Bioresonanzmethode nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und auch noch nicht anerkannt. 

Die von uns angebotenen Therapieverfahren und deren Wirkungen sind schulmedizinisch / wissenschaftlich weder bewiesen noch anerkannt. Sie beruhen ausschließlich auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde bzw. der Alternativmedizin. Der Verlauf und Erfolg der Behandlung hängt zudem stets von individuellen Faktoren des Patienten ab. Eine Heilung oder Linderung einer Erkrankung kann deshalb nicht zugesichert oder garantiert werden.

Die hier getroffenen Informationen und Aussagen sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch so verstanden wissen.