Induktionsanalyse

Speichel - ein Trägermedium zur Behandlung von vielen Beschwerden

 

 

Ablauf GenoLine Induktionsanalyse

1. Sie entnehmen Ihrem Patienten Speichel als Informationsträger.
2. Diesen senden Sie mit dem Anforderungsbogen in dem vorfrankierten Zustellungsumschlag an die Firma GenoLine.
3. Bei der Induktionsanalyse werden zur Zeit ca. 1.400 Parameter getestet.

4. Sie haben verschiedene Testprofile zur Auswahl, die preislich zwischen 19,00 EUR und 298,00 EUR liegen.
5. Diese Tests werden mit einem speziellen mechanischem bioelektronischen Verfahren getestet.
6. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit pro Test benötigt ca. eine Woche
7. Nach Fertigstellung des Testes erhalten Sie einen schriftlichen Befund mit allen ertesteten Belastungen sowie einer Therapie- und Einnahmeempfehlung.
8. Mit dem Befund werden patientenbezogene Eigennosoden mitgeschickt die zur Therapie dieses Patienten dienen. Hier handelt er sich um höchstens 3 Nosoden.

 

 

GenoLine Induktionsresonanz

Mit den zugesandten Patientennosoden therapieren Sie Ihren Patienten. 
Dazu  nutzen Sie das Ihnen von uns zur Verfügung gestellte GenoLine Induktionsresonanz Gerät. Sollten Sie ein eigenes Bioresonanzgerät besitzen, kann dieses in der Regel auch von Ihnen weiter verwendet werden. Näheres können Sie gerne mit uns persönlich besprechen.

 


Der Speichelabstrich und Befund

Anhand Ihres Speichels ist es möglich, mit der Induktionsanalyse verschiedene Organe und Gewebe auf Belastungen zu testen. Die Induktionsanalyse ist ein Biophysikalisches Verfahren zur Diagnose und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin das. Insgesamt stehen über 1.400 Belastungen zur Verfügung, die ermittelt werden können.

Verschiedenste Profile stehen dafür zur Verfügung. Analysiert werden können zum Beispiel auch Nahrungsmittel und Lebensmittelzusatzstoffe oder Pollen. Nach der Analyse erhalten Sie einen schriftlichen Befund. 

Aus dem gesamten Befund heraus wird eine individuelle ganzheitliche Behandlung zusammengestellt. 

 

 

Die Therapienosoden

Auf Grundlage des Testergebnisses werden bis zu 3 Therapienosoden, die speziell zur Therapie dieses einen Patienten dienen, mitgeliefert.


 

Die Therapie

Die körpereigenen Zellen schwingen im gesunden Zustand nach einem harmonischen Resonanzprinzip. Belastungen bringen dies durcheinander. Das Induktionsresonanzgerät und die Therapienosoden bringen das System des Patienten wieder in Einklang. Dieses Behandlungsverfahren nennt man Induktionsresonanztherapie.

Die Induktionsresonanz ist ein Biophysikalisches Verfahren und wird mit einem Gerät durchgeführt. Mithilfe des Gerätes und den persönlichen Therapienosoden ist nach zahlreichen Anwendungsbeobachtungen von ganzheitlich arbeitenden Therapeuten eine Linderungen von verschiedenen Beschwerden möglich. Die Therapie ist völlig schmerzfrei und auch für Kinder sehr gut geeignet. 


Folgendes passiert im Körper
o Blockaden werden gelöst
o Organe stabilisiert
o Belastungen entgiftet

Während der Therapie hält der Patient Elektroden in seinen Händen die als Ein- und Ausgang fungieren. Dabei gelangt die speziell für diesen Patienten ermittelte Therapiefrequenz (auf den Therapienosoden gespeichert) in den Körper.

 

 

Ihre Vorteile:
- Erweitertes Diagnose- und Behandlungsangebot
- Ursächliche Diagnose und Therapie mittels patientenbezogener Eigennosoden
- Einfache, schmerzfreie und kurze Therapien
- Schriftlicher Befund mit Therapie- und Einnahmeempfehlung
- Alleinstellungsmerkmal

 

 

Für nähere Informationen, bei Fragen oder wenn Sie mit den Analysen loslegen möchten, so wenden Sie sich bitte persönlich an uns!


Die Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtung in den Bereich der regulativen Medizin. In der Schulmedizin ist die Bioresonanzmethode nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und auch noch nicht anerkannt. 

Die von uns angebotenen Therapieverfahren und deren Wirkungen sind schulmedizinisch / wissenschaftlich weder bewiesen noch anerkannt. Sie beruhen ausschließlich auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde bzw. der Alternativmedizin. Der Verlauf und Erfolg der Behandlung hängt zudem stets von individuellen Faktoren des Patienten ab. Eine Heilung oder Linderung einer Erkrankung kann deshalb nicht zugesichert oder garantiert werden.

Die hier getroffenen Informationen und Aussagen sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch so verstanden wissen.


Alle getroffenen Aussagen über die Wirkungen, Eigenschaften und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen mit der Bioresonanztherapie selbst.